_Start
_Band
_Termine
_Video/Foto
_Impressum


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sigi Jörg aus Schwäbisch Hall spielt die 4- und 5-Saiter-Bässe und das seit vielen Jahren. Als Hohenloher Urgestein lässt er mit seinem Amp und seinem Bass die Bühnen dieser Welt beben.

Thomas Pöschik, ursprünglich aus Ellwangen, hängt seit 3 Dekaden an den Gitarren. Ge-schmeidige Griff-bretter, fetter Sound und eine hart groovende Band braucht er wie die Luft zum Atmen. 

Ian Rehmet ist ein waschechter Münchner und professioneller Drummer. Obwohl und vielleicht gerade weil Ian nahezu blind ist, spielt er treffsicher seine Instrumente und findet sich auf jeder Bühne zurecht.

Thorsten Hammer, unser gesang-liches Multi-talent, wohnt auf der Alb im Permafrost. Als Sänger und Enter-tainer führt er durch´s Programm und die Musikge-schichte. Er beherrscht alle Stimmlagen von Bass bis Moskito.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier ein kleiner Auszug aus unserem Programm:

- Whole Lotta Rosie (AC/DC)
- Stairway To Heaven (Led Zeppelin)
- Highway Star (Deep Purple)
- La Grange (ZZ Top)
- Allright Now (The Free)
- Enter Sandman (Metallica)
- Still Got The Blues (Gary Moore)
- Radar Love (Golden Earring)
- Rebel Yell (Billy Idol)
- Hey Joe (Jimi Hendrix)
- Walk This Way (Aerosmith)
- Black Betty (Ram Jam)
- Jesus Just Left Chicago (ZZ Top)
- We Will Rock You (Queen)
- Walking By Myself (Gary Moore)
- Why Did You Do It? (Stretch)
- Billie Jean (The Bates)
- Whole Lotta Love (Led Zeppelin)
- Riff Raff (AC/DC)
- Couldn´t Get It Right (Climax Bluesband)
- Lazy (Deep Purple)
- Holy Diver (J. Dio)
- You Really Got Me (The Kinks)
- Long Train Running (Doobie Brothers)
- Burn (Deep Purple)
- I Still Haven´t Found What I´m Looking For (U2)
- Cocaine (J.J. Cale)
- Two Princes (Spin Doctors)
- Long Live Rock´n´Roll (Rainbow)

Es gibt noch eine Menge weiterer Nummern aus der Rockecke, die jeder kennt und die man aber wirklich nicht überall zu hören bekommt.

 

 

 

 

 

 

 

 

Zusammen ergibt das ein kleines Rudel Rockfreunde mit langjähriger Band- und Bühnenerfahrung. Das Ganze noch garniert mit einer geballten Portion Spielfreude. Wir leihern unser Programm nicht runter, sondern spielen alle Nummern komplett aus und arbeiten dabei das Besondere der einzelnen Titel heraus. Freunde der anspruchsvollen Rockmusik kommen bei Pack Men auf ihre Kosten.

Auch deshalb: viele Bands reiten auf der unplugged-Welle, weil das Schlagzeug zu groß und der Gitarrenverstärker zu schwer ist. Das ist natürlich verlockend, aber der Sound und der Spaß an der kernigen Rockmusik bleiben auf der Strecke. Deshalb gibt´s bei Pack Men kein Geklimper auf der Aku-Gitarre oder Gedöns von der Cajon, sondern einen stimmgewaltigen Thorsten am Mikro, Ian´s komplettes Rockdrumset mit drückender Bassdrum, Sigi´s Bass von Slap bis Erdbeben und cleane über cremige bis fett verzerrte Gitarrensounds von Thomas´ brutzelndem 70 kg-Röhrenamp. Bei Pack Men gibt es eine klassisch aufgebaute Rockbühne mit echten Verstärkern, kein Modelling und keine Midispur. Und trotzdem brauchen wir sehr wenig Platz. Das sind die Jungs von:

Pack Men
die Rockband!

Do kracht die Schwarte!

Kontakt: thomas@pack-men.de